HomeNews

IKB AG

ABA Innsbruck BA 06 Sammler West













Die Innsbrucker Kommunalbetriebe AG errichten im Bereich zwischen Ottoburg und Markthalle die Kanalisationsanlage BA06 Sammler West. Im Zuge dieser Projektsumsetzung werden auch Wasser-, Strom-, Gas- und Fernwärmeleitungen erneuert bzw. mitverlegt.

Eckdaten:

Kanal                SB-Rohre EI 1200/1800 mit angeformten Fertigteilschächten und
                           Umbau von Ortbetonschächten für die Rohranbindung,  rd. 170 lfm,
                           Wiederherstellung Marktplatzentwässerung inkl. Schächte, rd. 53 lfm

Wasser             Hauptwasserleitung PE DA560, PE DA450 PE, DA160 gesamt rd. 140 lfm,
                           Neubau Ortbetonschacht - Wasserleitungsknoten Altstadt

Strom               PE - HD - Kabelschutzrohre DN 110 Kabelpaket 6, rd. 110 lfm

Gas                    Gasleitungen PE DA225 / ST DN200 -300 rd. 483 lfm

Fernwärme     Fernwärmerohre PE DA 450; rd. 60 lfm, inkl. Mitverlegung
                           Multi Tube 12x7/4 und 7x14/10 sowie LWL 3-Fach-Schlauch und T3-Kabel

 

Besondere Randbedingungen stellen die geforderten kleinen Baufelder dar (mind. zwei Fahrspuren auf Innbrücke und B171 offen halten), welche teilweise allseitig von Fahrspuren umschlossen sind und den Einsatz von Spezialgeräten und Spezialtiefbaumaßnahmen erfordern.

Weiters sind die beengten Platzverhältnisse im Bereich der Bestandsobjekte (Altstadtgarage, Uferverbauung Inn, usw.) als Besonderheit anzuführen.