HomeReferenzenEntwässerungstechnikGöfis BA 10

GÖFIS - Ausbau der Kanalisationsanlage

Im Auftrag der Gemeinde Göfis wurden die Ortsteile „Schildried“ und „Büttels“ abwassertechnisch erschlossen. Die bestehenden Haussickerschächte wurden aufgelassen und sämtliche Objekte an die neue Kanalisation angeschlossen.

Die gesammelten Schmutzwässer werden über 2 Stk. Schmutzwasserpumpwerke der bereits bestehenden Mischwasserkanalisation zugeführt und gelangen über die Verbandssammelkanäle zur Kläranlage Meiningen. Die Oberflächenwässer werden getrennt gesammelt und in den Vorfluter „Schildriedgraben“ geleitet.
Die Schmutzwasserkanäle und Pumpwerke wurden derart ausgelegt, dass eine zukünftige Erweiterung der Kanalanlage für den Ortsteil „Unterdorf“ ebenfalls ermöglicht wird.

Aufgrund der Tiefenlage des Pumpwerkes Büttels und der teilweise beengten Bauplatzverhältnisse wurde bereichsweise die Herstellung von Spritzbetonsicherungen erforderlich.

Die Pumpleitungen wurden bereits im Zuge des Landesstraßenausbaues in den Jahren 2004 und 2005 vorab errichtet. Die Kanäle, welche sich im Bereich des Hochwasserschutzdammes im Ortsteil Schildried befinden, wurden mit den Hochwasserschutzmaßnahmen im Jahr 2006 hergestellt, ebenfalls als Vorleistung.