HomeReferenzenWasserkraftTrinkwasserturbine im HB Kufstein

KUFSTEIN Trinkwasserturbine im Hochbehälter

Die Stadt Kufstein wird über den Trinkwasserbehälter „Theaterhütte“ mit Quellwasser der „Hofinger Quelle“ versorgt.

Seit dem Jahr 2005 wird der Höhenunterschied von rd. 70 m der Quellzuleitung mittels einer rückwärtslaufenden einstufigen Kreiselpumpe (Standardpumpe) als Turbine zur Erzeugung von rd. 178.000 kWh Strom pro Jahr genutzt.

Der 400 V-Asynchrongenerator wird im Netz-Parallelbetrieb betrieben.

Vorher wurde die Energie mittels eines Druckreduzierventiles „vernichtet“.